arbeitskreis-regionalgeschichte.de



1. Weltkrieg in Tagebüchern, Gedichten, Liedern und Briefen







Bombenangriff, Tagebucheintrag
Tagebuchnotiz zu einem Luftangriff am 16. April 1915 (Elisabeth Schwarz)  -  Abb.: M. Eisen



"Frontstadt. Freiburg im Ersten Weltkrieg"
Veranstaltungen zur Ausstellung



Wie erlebten die so genannten "kleinen Leute" in Freiburg den Ersten Weltkrieg? Welche Einsichten über die Lage und Empfindungen der Menschen in der Region Südbaden lassen sich aus "Ego-Dokumenten" wie Notizen, Gedichten, Liedern und Briefen gewinnen?

Dazu veranstaltete das Freiburger Museum für Stadtgeschichte zusammen mit dem Arbeitskreis Regionalgeschichte Freiburg drei Themenabende im Rahmen der Ausstellung "Frontstadt. Freiburg im Ersten Weltkrieg". Die Veranstaltungen widmeten sich jeweils einer Quellengattung von Selbstzeugnissen: Feldpostbriefe, Tagebücher, Kriegslyrik.


Mittwoch, 22. Oktober 2014, 19 Uhr:
Feldpostbriefe aus dem Ersten Weltkrieg

Der für diesen Abend angekündigte Leiter des Staatsarchivs Freiburg, Dr. Kurt Hochstuhl, musste leider absagen. An seiner Stelle berichtete der Historiker Matthias Krauss über die Edition der Briefe aus den Beständen des Landesvereins Badische Heimat e.V. und ordnete sie in die allgemeine "Sammelwut" zu Dokumenten dieser Zeit ein.


Mittwoch, 12. November 2014, 19 Uhr:
Südbaden im Ersten Weltkrieg: Tagebuchnotizen

Der Historiker Markus Eisen beleuchtete das individuelle Erleben des Kriegsgeschehens anhand von Selbstzeugnissen aus dem Deutschen Tagebucharchiv. Ein Schwerpunkt war dabei das Thema "Kriegsjugend in Freiburg".


Mittwoch, 19. November 2014, 19.30 Uhr:
Kriegsgedichte und Kriegslieder aus dem Ersten Weltkrieg

Der bekannte Chansonnier Michael Zachcial trug Lieder und Gedichte aus der Sammlung des Zentrums für populäre Kultur und Musik der Universität Freiburg vor. Das vielen noch unter seinem früheren Namen "Deutsches Volksliedarchiv" bekannte Zentrum besitzt deutschlandweit den größten Bestand an solchen Zeugnissen. Zu Beginn führte die Historikerin Aibe-Marlene Gerdes in die Thematik ein.


*      *      *

Veranstaltungsreihe "Der Erste Weltkrieg am Oberrhein", Sommersemester 2014

Startseite
Veranstaltungen
Archivgruppe
Projekte / Mitarbeit

Selbstverständnis
Vereinsgeschichte
Mitgliedschaft

Berichte
Veröffentlichungen
Rundbrief
Presse

Sicherheitshinweise
Suche / Links
Kontakt
 

weiter 
   
   
© 2014 by Arbeitskreis Regionalgeschichte / J. Krause
Browser-Empfehlung: Mozilla Firefox 1.5 und höher
Startseite  ·  Impressum